Freitag, 6. April 2018

dunkle Schokolade (vegan)

So, heute folgt nun endlich das Rezept für die dunkle Schokolade. Diese benötigt etwas mehr Süße als die weiße, ist allerdings ebenfalls sehr lecker und super schokoladig. Auch hier kann man durch die Zugabe von verschiedenen Zutaten tolle Variationen kreieren, probiert es einfach mal aus. 
(für die Schokolade habe ich diese Eulen-Pralinenform von De Bentofabriek benutzt)

Rezept
60g Kakaobutter
40g Rohkakao
1/2 TL Vanillepulver
3-4 EL Ahornsirup
Zutaten als Füllung nach Wunsch (z.B. Kakaonibs, Nussstücke, Kokosflocken, gepuffter Amarant etc.)

Die Kakaobutter über dem Wasserbad schmelzen und den Topf dann vom Herd nehmen. Hier ist Vorsicht geboten! Die Kakaobutter sollte nicht über 40 Grad erhitzt werden, da sich sonst das Fett trennt (fragt mich jetzt bitte nicht wieso, weshalb, warum...) und keine homogene Masse mehr entsteht. 
Anschließend den Kakao, Vanillepulver und die gewünschte Menge Ahornsirup dazugeben und gut verrühren. Danach die Masse in Pralinenförmchen geben, wenn gewünscht die entsprechenden Einlagen dazugeben, und im Kühlschrank fest werden lassen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen