Mittwoch, 20. Juli 2016

süßer Vanille-Couscous mit Erdbeeren

Wer kennt Sie nicht, diese bösen Tage, an denen man am liebsten im Bett bleiben würde…oder sich zumindest noch ein paar Stunden länger in der kuscheligen Decke einlümmeln würde. Tja, doch dann ist da dieses zuckersüße kleine Wesen, das nach seiner Mama ruft und nicht nur im Bett mit ihr kuscheln möchte. Nein, es muss etwas zum essen her…und das des Öfteren bitte möglichst schnell. Also schleppe ich mich in die Küche und werfe erstmal meine Kaffeemaschine an – ohne dieses heißgeliebte Gerät wäre ich oft nicht funktionstüchtig – und überlege was es denn heute zum Frühstück geben könnte. Schnell muss es mal wieder gehen und am besten ohne große Vorarbeiten. Da kommt mir Couscous gerade gelegen. Sehr lange habe ich die kleinen Körnchen nur als deftige Variante verspeist und gar nicht darüber nachgedacht sie in mein Frühstück zu integrieren. Vor kurzem jedoch habe ich Couscous dann einmal in einer süßen Variante getestet und bin einfach nur begeistert. Und deshalb habe ich heute dieses schmackhafte Rezept für süßen Vanille-Couscous mit Erdbeeren für Euch.


Rezept
50g Couscous
120 ml Casewmilch
1/2 Vanilleschote
1 EL Lucumapulver
Erdbeeren

Die Cashewmilch zusammen mit dem Mark der halben Vanilleschote aufkochen. Den Couscous zusammen mit dem Lucumapulver in eine Tasse geben, mit der heißen Milch übergießen und die Tasse für rund 5 Minuten abdecken, bis der Couscous aufgequellt ist.
In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Anschließend den Couscous mit einer Gabel auflockern und die Erdbeeren untermischen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen