Donnerstag, 18. Januar 2018

zweierlei Muffins mit Kokosöl und Ahornsirup

Ich backe ja sehr gerne und experimentiere auch hier immer wieder um den Zucker zu reduzieren oder gar ganz zu ersetzen. Und da ich am Wochenende neue Silikonbackformen von der Bentofabriek erhalten habe und diese unbedingt gleich testen wollte habe ich heute auch noch ein neues Rezept für leckere Muffins ohne Butter und Zucker für euch. 
Ein kleiner Schmetterling fand dann heute noch seinen Platz in unserer neuen Yumbox Mini, zusammen mit Obst und einem Joghurt mit Nusstopping und zwei kleinen Gummieulchen (Rezept hierfür folgt noch).

benutzt. Für den Muffin habe ich diese Silikonform verwendet und für die kleine Gummieule diese Pralinenform

Rezept
100g Kokosöl (Zimmertemperatur)
2 Eier
100g Mandelmus
40-50 ml Ahornsirup 
100 ml Mandelmilch (ungesüßt)
150g Buchweizenmehl
2 gestrichene TL Backpulver
1 TL gemahlene Vanille
Prise Salz

Das Kokosöl mit dem Handmixer etwas cremig schlagen. Dann die beiden Eier einzeln gut unterrühren. Anschließend das Mandelmus und den Ahornsirup dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Nun die trockenen Zutaten miteinander vermischen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss noch die Mandelmilch einrühren und den Teig in Muffinformen oder eine Silikonform füllen. Die Küchlein bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten backen. 

 Hier noch die restlichen Motive von der niedlichen Silikonform.


Das gleiche Rezept nur in anderer Form gab es hier in dieser kleinen Winterlandschaft
Hier habe ich die grüne Yumbox Panino befüllt und die Schneeflocken-Bentoringe, die Pinguin-Bentoringe sowie einen der niedlichen Wintermützen-Foodpicks verwendet. Für die Mufins kam diese Iglu-Silikonform zum Einsatz.   


Auch sehr lecker sind diese Muffins in der Haselnuss-Schoko-Variante
Rezept
100g Kokosöl (Zimmertemperatur)
2 Eier
100g Haselnussmus
40-50 ml Ahornsirup 
100 ml Haselnussmilch (ungesüßt)
100g Buchweizenmehl
50g gemahlene Haselnüsse
100g Zartbitterschokolade gehackt
2 gestrichene TL Backpulver
1/2 gemahlene Tonkabohne
Prise Salz

Das Kokosöl mit dem Handmixer etwas cremig schlagen. Dann die beiden Eier einzeln gut unterrühren. Anschließend das Haselnussmus und den Ahornsirup dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Nun die trockenen Zutaten miteinander vermischen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss noch die Haselnussmilch einrühren und die Schokolade unterheben. Den Teig in Muffinformen oder eine Silikonform füllen und die Küchlein bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten backen.

Hier habe ich die pinke Yumbox mini befüllt und den Löwe dieser Zootier-Foodpicks verwendet. Für die Muffins kam diese Tier-Silikonform zum Einsatz. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen