Samstag, 14. Oktober 2017

Bento mit Brokkoli-Amaranth-Bällchen

Mein kleiner Mann liebt Brokkoli und da ich diesen nicht immer einfach nur gedämpft auf seinen Teller bringen möchte, mache ich ihm immer wieder kleine aber feine Brokkoli-Amaranth-Bällchen. Hier sind zwei Bentos, in denen in ich die kleinen Leckerbissen auch untergebracht habe. 


Rezept
200g Brokkoli
15g gepoppter Amaranth
40g geriebener Emmentaler
2 EL Dinkelmehl
1 Ei
Salz
Pfeffer

Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und ca. 20 Minuten dämpfen (nicht kochen, da der Brokkoli sonst zu viel Flüssigkeit aufnimmt). Anschließend im Mixer fein pürieren. Dann die restlichen Zutaten zugeben und zu einer kompakten Masse verrühren. Aus der Masse nun kleine Bällchen formen und auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.


Die Tierchips habe ich im Übrigen aus dem hier bereits vorgestellten Wrapteig erstellt. Den Teig hierfür dünn ausrollen, beliebig ausstechen und in etwas mehr Öl knusprig ausbacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen